Palm App Catalog geöffnet – Palm veröffentlicht Bedingungen

palm-logo

Palm hat die Bedingungen für den App Catalog veröffentlicht. Damit bietet nun auch Palm ein Anlaufstelle für Software für seine Geräte an. In Zukunft können somit Palm Pre und Palm Pixi auf einfache Weise um neue Funktionen erweitert werden.
Im Gegensatz zum App Store von Apple, besteht kein Zwang, seine Software nur im App Catalog anzubieten, sondern darf diese auch auf anderem Weg verbreiten. Palm hat damit erkannt, wohin sich der Zeitgeist entwickeln wird. Nokia hat das in einer anderen Weise mit seiner Website maemo.org auch schon umgesetzt. Hier fehlt natürlich noch die Möglichkeit, auch kostenpflichtige Software anzubieten. Bin mal gespannt, wie Nokia das lösen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.