Apache2, FastCGI, PHP auf Debian

Auf liberty-and-justice.de wird beschrieben, wie man auf Debian Apache2, fastCGI und PHP einrichtet. Leider wird auf weitere Vorteile nicht eingegangen:

  • Man kann PHP4 und PHP5 parallel auf einem Server betreiben (z.B. je nach Extension oder per Subdomain)
  • Die Sicherheit kann deutlich erhöht werden, da PHP-Scripte nicht mehr mit den Rechten des Webservers laufen

Der Artikel bezieht sich wohl auf Debian Sarge. Hier mußte man tatsächlich FastCGI aus testing nehmen. Seit Debian Etch braucht man das nicht mehr. Alle Pakete die benötigt werden sind stabil.

Das nur meine zwei Anmerkungen. Ansonsten kann ich auch nur allen diese Lösung empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.