Amarok2 gewöhnungsedürftig

Amaroklogo

Gestern wurde nach langjähriger Entwicklungszeit Amarok2 veröffentlicht. Bisher hatte ich eine Playlist mit allen Musikstücken drin. Ja nach Laune wurden die Titel zufällig oder gezielt ausgewählt. In Amarok2 funktioniert das allerdings nicht mehr so. Das neue Layout hat es mir erstmal schwer gemacht, mich zurechtzufinden.

Inzwischen habe ich gelernt, dass Amarok2 diese eine unumfängliche Playlist so nicht mehr unterstützt. Stattdessen soll man eine „dynamische Playlist“ nutzen. Hier werden zufällig (oder nach bestimmten Kriterien) immer die nächsten 10 zu spielenden Titel eingetragen. Ich kann somit schon zuvor sagen, was demnächst gespielt wird. Wenn ich da von vorherein weiß, dass mir ein Lied nicht gefällt, dann nehme ich es einfach raus. Genauso kann ich gezielt Lieder die ich hören will, in der Collation aussuchen und eine eine bestimmte Stelle in der Playlist hinzufügen. Damit wird dann z.B. zwischendurch ein spezielles Album gespielt und danach gehts wieder zufällig weiter.

Bin mal gespannt, ob ich mich damit anfreunden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.