3ware 9500S und OCE – Die Lösung

In meinem Post 3ware 9500S und OCE habe ich angemerkt, dass die OCE (Online Capicity Expansion) bei dem Controller nicht funktioniert. Der Haken war, dass ich nach dem Flashen den Rechner nicht ausgeschaltet habe. Erst wenn man den Rechner direkt nach dem Flashen ausschaltet und wieder anschaltet, wird der Flashvorgang zuende geführt. Ich hatte also nicht die Firmware-Version FE9X 2.08.00.006 drauf, wie mir das Flashtool vergemacht hatte, sondern eine ältere.
Mit der FE9X 2.08.00.006 geht nun die OCE einwandfrei, auch wenn das System über eine Woche gebraucht hat, um das RAID5 von 1,2 TB auf 1,6 TB zu erweitern.

3 Gedanken zu „3ware 9500S und OCE – Die Lösung

  1. Hallo Korbianian,

    muss der Rechner wirklich ausgeschaltet werden oder reicht auch ein reboot aus?

    Vielen Dank im Voraus,
    Bernd

  2. Der Rechner muss wirklich ausgeschaltet werden. Beim ersten Mal habe ich es auch nur mit einem Reboot gemacht.
    Wenn beim Booten die 3Ware-Firmeware ausgibt, dass sie sich aktualisiert, hast Du alles richtig gemacht. Falls nicht, mußt Du nochmal flashen.

  3. Vielen Dank, lohnt sich also nicht die Firmware jetzt zu updaten ohne das ich im Institut bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.